Norbert Kugler
stellt sich vor...

Blutspender

BlutkonserveUnd da wäre noch das
Blutspenden,
was ich seit meinem 18.Geburtstag regelmäßig betreibe.
 
Manche mögen behaupten, ich mache das wegen ...
  • dem guten Vesper, welches es da immer hinterher gibt; das ist nur zum Teil richtig.
  • Ich erfuhr da z.B. meine Blutgruppe,
  • man erhält einen regelmäßigen Gesundheits-Check (Blutuntersuchungen - z.B. auch gleich einen AIDS-Test)
  • und nicht zuletzt kann man damit Menschenleben retten - und wann hat man dazu schon die Gelegenheit?! Und als Auto- und Motorrad-Fahrer ist man eh ständig der Gefahr ausgesetzt, selber Blutkonserven zu benötigen.

Für alle, die es sich noch überlegen, sei die Angst genommen; ich empfinde die Sache auch noch als eine nette gesellige Aktion und den Pikser am Arm, den spührt man fast nicht  

Und wie hörte ich es schon von Kollegen:

"Es gibt nichts Gutes- außer man tut es!"
 Na denn - auf zum Blutspenden!

Aktueller Stand:   90 Spenden (à 500ml)




Nähere Infos unter:


www.blutspende.de


und übrigens:


Man kann sich auch als
Stammzellen - und Knochenmarkspender
typisieren lassen:


DKMS